05. Mai 2020

LO-MASS® Ofenmöbel von Saint-Gobain

Saint-Gobain High-Performance Ceramics & Refractories ist Vorreiter bei Materialinnovationen in anspruchsvollen Fertigungsumgebungen. Mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Betreuung einer Vielzahl von Industriemärkten, von großen Bergbauanwendungen bis hin zu präzisen High-Tech-Sektoren, haben wir erfolgreich einen Katalog von Hochleistungskeramiken und feuerfesten Materialien entwickelt, die jeder industriellen Anwendung gerecht werden. Zu unseren Kernkompetenzen gehört die Fähigkeit, herausragende Brennhilfsmittel für extreme thermische Prozesse zu konzipieren und zu entwickeln.

In diesem Artikel werden wir die Vorteile und Funktionen unserer proprietären LO-MASS® Brennmöbel in der Tiefe.

Was sind Brennhilfsmittel?

Brennhilfsmittel bezeichnet alle Komponenten innerhalb einer Heizkammer, die dafür sorgen, dass Werkstücke unabhängig von ihrer Position in der Kammer gleichmäßig und möglichst homogen erwärmt und abgekühlt werden. Sie werden auch verwendet, um Werkstücke zu stützen und Verformungen bei hohen Temperaturen zu vermeiden, sowie Abstand innerhalb von Chargenheizprozessen, um sicherzustellen, dass sie nicht miteinander verschmelzen. 

Typische Ofenkomponenten sind feuerfeste Keramik Balken, Stollenpfosten, Platten, Sagger, Setter, Tabellen, Kachelkurbeln und so weiter. Diese hängen jedoch stark von der Ofengeometrie ab. Rollenherdeerfordern beispielsweise mechanische Hochtemperaturförderer, um Werkstücke kontinuierlich durch eine Tunnelkammer mit mehreren Heizzonen zu befördern. 

Die Produkte und Lösungen für Öfen und Öfen von Saint-Gobain Ceramic Systems wurden für viele Anwendungen konzipiert und entwickelt, um eine konstante und langfristige Leistung zu ermöglichen. Unsere Produkte sind darauf ausgelegt, hohen Temperaturen (bis zu 1.800 °C) und rauen Betriebsbedingungen standzuhalten. Entwickelt und hergestellt für alle Arten von Öfen und Öfen, die typischerweise in verschiedenen Industriesegmenten verwendet werden.

Die Brennhilfsmittel werden bei thermischen Prozessen eingesetzt, d. h. sie werden routinemäßig extrem hohen Temperaturen ausgesetzt und sind daher starken thermochemischen Belastungen ausgesetzt. Infolgedessen müssen Brennhilfsmittel regelmäßig ausgetauscht werden. Dies stellt erhebliche laufende Kosten dar. Unsere zukunftsweisenden Siliziumcarbidprodukte sind entwickelt, um dieses Problem zu lösen und eine erhöhte Prozessverfügbarkeit zu gewährleisten. Lebenszeiten von mehreren tausend Zyklen und einigen Jahren sind daher keine Seltenheit mehr.

Zusätzliche Kosten entstehen durch Nutzung von großvolumigen Brennhilfsmittelaufbauten zum Beispiel auf Cordieritbasis. Diese Art von Brennhilfsmitteln erhöhen den Energieverbrauch im Brennbetrieb und haben einen negativen Effekt auf Produktionskosten.

Verbesserung der Produktivität mit LO-MASS® Brennhilfsmitteln

Bei Saint-Gobain sind wir bestrebt, die Produktivität der Anlagen unserer Kunden durch unsere Lösungen und Produkte zu optimieren. Unsere LO-MASS® Brennhilfsmittel basieren auf hochentwickeltem Siliziumkarbidwerkstoff, einer außergewöhnlich harten Keramik mit hervorragender mechanischer Festigkeit bei extremen Temperaturen. Dadurch können wir Brennhilfsmittel mit reduzierter Wandstärke anbieten, die unter anderem einen Beitrag zur Energieeffizienz des Prozesses haben.

Alle unsere LO-MASS® Brennhilfsmittel weisen eine hohe Wärmeleitfähigkeit und eine geringe thermische Masse auf, was sich in einer höheren Energieeffizienz über einen längeren Nutzungszeitraum niederschlägt. Weiterhin hilft dies unseren Kunden, laufende Ausgaben für Brennhilfsmittel zu reduzieren und durch längere Lebensdauern die Prozessverfügbarkeit und Produktivität zu erhöhen.

Die Anwendungstechniker von Saint-Gobain haben Erfahrung im kundenspezifischen Design von Brennhilsmitteln für spezielle Anwendungen und Automatisierungsanforderungen. Zu den technischen Komponenten von LO-MASS zählen® Setterplatten, Stützpfosten und Wangenträger, Pfostenmontageschuhe und strukturelle Verbindungssysteme. Zahlreiche andere kundenspezifische Formen und konstruierte Baugruppen sind verfügbar, um flexible Einstellungskonfigurationen, verkürzte Einrichtungszeit sowie Systemsicherheit und -stabilität zu gewährleisten.

Kontaktieren Sie noch heute einen Saint-Gobain Mitarbeiter, um mehr zu erfahren.