25. Februar 2021

Saint-Gobain - eines der 100 innovativsten Unternehmen der Welt

Auszeichnung zum 10. Mal in Folge

Saint-Gobain wurde zum zehnten Jahr in Folge im Clarivate Top XNUMX Global Innovator™ XNUMX Ranking als eines der XNUMX innovativsten Unternehmen der Welt ausgezeichnet.
Die Ranking wird anhand der Anzahl der angemeldeten Patente erstellt, aber auch anhand des Einflusses, den die Erfindungen eines Unternehmens auf Patentanmeldungen anderer Unternehmen haben, des Prozentsatzes erfolgreicher Patentanmeldungen und der Schritte, die für den rechtlichen Schutz der weltweit angemeldeten Patente unternommen wurden.

Seit seiner ersten Nominierung im Jahr 2011 als eines der 100 innovativsten Unternehmen der Welt hat Saint-Gobain:

  • mehr als 4,000 Patente angemeldet,
  • finanzierte über 100 akademische Arbeiten,
  • entwickelte wichtige Produktinnovationen auf all seinen Märkten, um seine Führungsposition zu behaupten, indem es Leistung, Kundennutzen und Nachhaltigkeit miteinander verbindet,
  • verbesserte seine Herstellungsprozesse, insbesondere um sie energie- und ressourceneffizienter zu machen,
  • Innovationen im Bereich Kundenservice und Lieferkettenmanagement, insbesondere dank digitaler Technologie und der Verwendung von Daten und künstlicher Intelligenz.

"Saint-Gobain erfindet sich ständig neu, um seine Kunden zu bedienen und die Erwartungen der Gesellschaft zu erfüllen. In den sich schnell verändernden und hart umkämpften Märkten steht die Innovation mehr denn je im Mittelpunkt unserer Strategie. Unsere Teams sind bereit, sich den großen Herausforderungen unserer Zeit zu stellen, insbesondere den wissenschaftlichen und technologischen, um unser Ziel zu erreichen: die Welt zu einem besseren Zuhause zu machen. Es erfüllt uns mit Stolz, dass wir zum zehnten Mal in Folge als eines der 100 innovativsten Unternehmen der Welt ausgezeichnet wurden.," sagte Benoit Bazin, Chief Operating Officer von Saint-Gobain.

 

    Innovation und F & E in Saint-Gobain in Zahlen

    Trotz der Gesundheitskrise hat die Gruppe, die über 3,600 Forscher hat, investierte 428 Mio. € in Forschung und Entwicklung im Jahr 2020. Um den Wert dieser Innovationen zu schützen und zu steigern, mehr als 400 Patente werden jedes Jahr eingereicht, was die Führungsposition des Konzerns in seinen Märkten stärkt.

    Saint-Gobain hat acht funktionsübergreifende Forschungs- und Entwicklungszentren auf der ganzen Welt, die durch zahlreiche Entwicklungseinheiten ergänzt werden, die sich bestimmten Unternehmen oder geografischen Gebieten widmen. Diese acht Zentren - drei in Frankreich und fünf weitere in Brasilien, China, Deutschland, Indien und den USA - bieten der gesamten Gruppe ein breites Spektrum an Fachkenntnissen in den Material- und Prozesswissenschaften.

    Die Innovation innerhalb der Gruppe erfolgt offen, durch eine gemeinsame Entwicklung mit Kunden und Lieferanten, aber auch durch akademische Partnerschaften und die Zusammenarbeit mit Start-ups und Gründerzentren.

    Diese erneute Anerkennung ist eine Hommage an Saint-Gobains anhaltenden Fokus auf Innovation und F & E.. Es belohnt das Fachwissen und das Engagement der Saint-Gobain-Teams, Kunden neue und differenzierte Lösungen anzubieten, die den Herausforderungen des Schutzes des Planeten und dem Streben nach Komfort und Wohlbefinden, Produktivität und Leistung gerecht werden.

    Über Saint-Gobain:

    Saint-Gobain entwirft, produziert und vertreibt Werkstoffe und Lösungen, die für das Wohlergehen jedes Einzelnen und für die Zukunft aller entscheidend sind. Sie sind überall in unseren Wohnräumen und in unserem täglichen Leben zu finden: in Gebäuden, im Transportwesen, in der Infrastruktur und in vielen industriellen Anwendungen. Sie bieten Komfort, Leistung und Sicherheit und stellen sich gleichzeitig den Herausforderungen des nachhaltigen Bauens, der Ressourceneffizienz und des Klimawandels.