Verschleißfeste Technologien

Der innovative Geschäftsbereich Wear Resistance Technologies von Saint-Gobain Performance Ceramics & Refractories kann eine breite Palette verschiedener hochwertiger Keramikmaterialien herstellen.

 

Wear Resistance Technologies kann Produkte und Lösungen an die Anforderungen der Kunden hinsichtlich Abrieb, Erosion und Korrosion anpassen. Unser Kernziel ist es, die optimale Leistung, Effizienz und Lebensdauer der Geräte und Systeme der Kunden sicherzustellen; während wir unsere Werte auf Nachhaltigkeit und COXNUMX-freie Ziele ausrichten

.

Lösungen für unterschiedliche Anforderungen

Entdecken Sie unsere Lösungen:

Hochöfen

für Ihre privaten Foto

Der Rohstoffeintrag ist eine der wichtigsten Steuergrößen für einen optimierten Hochofenbetrieb. Sowohl die Genauigkeit und Reproduzierbarkeit des Beschickungsvorgangs als auch die Zuverlässigkeit und Wartungsfreundlichkeit der Beschickungsanlage sind entscheidend.

Saint-Gobain Performance Ceramics & Refractories hilft seinen Kunden, diese Ziele zu erreichen, indem es maßgeschneiderte, verschleißfeste Keramiklösungen für Hochofenbereiche außerhalb der Gicht, Schornstein und Herd. Die verschleißfesten Technologien von Saint-Gobain Performance Ceramics & Refractories können in einer Reihe von Anwendungen eingesetzt werden, darunter:

  • Aufnahmetrichter
  • Drehbarer Trichter
  • Sperren und Halten von Trichtern
  • Umlenkungen
  • Ladeschlussbuchsen
  • Abflusstrichter
  • Konische Steckdosen
  • Entlastungsleistungen und Ansaugrohre ausgleichen
Star
Wegweisende Keramikauskleidungen für Lagerhäuser in den 1960er Jahren
Zeit
Reduzierte Ausfallzeiten 
aus der Ferne überprüfen
Erhöhte Rentabilität 
Stift
Maßgeschneiderte Lösungen

Gesinterte Keramiken für Hochöfen

Aluminiumoxid (Al2O3)
  AlphaAl2O3
  Durafrax®
Abrieb + + +
Erosion + + +
Schlagbeanspruchung +
Korrosionsbeständigkeit ++
Thermoschockbeständigkeit +
Wärmedämmung +
Elektrische Isolierung + + + +
Siliziumcarbid (SiC)
  Nitridgebundenes SiC  Reaktionsgebundenes SiC Schmelzgegossenes ZAC
  Cryston® Cryston® TW  Cast Refrax® 20  Refrax® 20  Norfrax® RB  Silit® SKD  HAMMERfrax® Hexoloy®
Abrieb + ++ + + + + + + + + + + + + + + + +
Erosion + + + + ++ ++ + + + + + + +
Schlagbeanspruchung ++ + + + + + ++ +
Korrosionsbeständigkeit ++ ++ ++ ++ + + + + + + ++ + + + +
Thermoschockbeständigkeit + ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++
Wärmedämmung ++ ++ ++ + + + + + + +
Elektrische Isolierung NA NA NA NA NA NA NA NA
Zirkon
  Schmelzguss AZS Zirkonoxid gehärtetes Aluminiumoxid
  ZAC - Corguard® Durastrike® ZTA
Abrieb ++ + + + +
Erosion ++ + + + +
Schlagbeanspruchung + + + + + +
Korrosionsbeständigkeit ++ ++
Thermoschockbeständigkeit ++ ++
Wärmedämmung ++ +
Elektrische Isolierung ++ + + +
Monolithische Massen
  Siliziumcarbid Aluminiumoxid
  Wearfrax® RS58 Wearfrax® RA57
Abrieb + +
Erosion + +
Schlagbeanspruchung + +
Korrosionsbeständigkeit + +
Thermoschockbeständigkeit ++ +
Wärmedämmung ++ +
Elektrische Isolierung NA NA

Dokumente

Broschüren & Flyer
Integrierte Anlagen zur Verschleißfestigkeit von Eisen und Stahl - Broschüre

Die Verschleißfestigkeit von Saint-Gobain liegt in kundenspezifischen Formen im vorgebrannten Zustand. Unser Ziel ist es, die Leistung, Effizienz zu verbessern

PDF | 2 MB
Verschleißfestigkeit-Eisen---Stahl-integrierte-Anlagen-broschüre-web-202270

FAQ

Wie schneiden Keramiken im Vergleich zu Chromkarbidbelägen in Bezug auf die Verschleißfestigkeit ab?

Es hat sich gezeigt, dass Keramik in Bezug auf die Verschleißfestigkeit je nach Anwendung 3-5-mal besser abschneidet als Chromkarbid-Auflagen.

Wie wirkt sich der Einsatz von Sinter im Hochofenbetrieb auf den Einsatz von Keramik aus?

Sinter ist ein sehr dichtes, abrasives Material, das bei der Konstruktion keramischer Lösungen besondere Aufmerksamkeit erfordert. Die Ingenieure von Saint-Gobain Performance Ceramics & Refractories haben erfolgreich zahlreiche keramische Auskleidungssysteme für Hochöfen mit Sinter entwickelt und installiert.

Wie viel kostet es, Keramik zu installieren?

Die Installationskosten variieren je nach den spezifischen Kundenanforderungen, der Ausrüstung und den Betriebsbedingungen, aber Kunden berichten, dass die Gesamtinstallationskosten ähnlich hoch sind wie die Kosten für die Installation von AR-Stahlverschleißplatten.

Die Gesamtbetriebskosten von Keramik sind über die Lebensdauer der Anlage deutlich geringer als bei herkömmlichen Auskleidungsmaterialien.