Kernreaktoren

Lösungen für Temperaturmessung und Reaktorkühlmittelpumpen

Saint-Gobain Performance Ceramics & Refractories ist ein führender Anbieter von Produkten für mineralisolierte metallummantelte (MIMS) Thermoelemente und Reaktorkühlmittelpumpen. 

FAQ

Können Brennhilfsmittel von Saint-Gobain Performance Ceramics & Refractories hohen Belastungen bei Temperaturen von bis zu 1350 °C standhalten?

Die größten Isolatoren werden hängend befeuert und erfordern Strukturen, die hohe Lasten bei erhöhten Temperaturen tragen können. LO-MASS® hochfeste Brennhilfsmittelsysteme aus Siliziumcarbid halten den schwierigsten Bedingungen stand.

 

Saint-Gobain Performance Ceramics & Refractories bietet ein vielfältiges Sortiment an hochfesten Siliziumcarbidprodukten mit geringer Masse, die eine hervorragende Leistung gewährleisten.

 

Die größten Isolatoren werden in der Regel an einem Rahmen aus hochentwickelten Siliziumcarbid-Stützträgern und Längsträgern (Silit®SK, Crystar® XNUMX, Advancer® oder N-Durance® Siliziumcarbide) aufgehängt und unterstützt durch Beiträge aus Carbofrax® oxidgebundenes Cryston® oder AnnaSicon ® nitridgebundenes Siliziumcarbid.

 

Um der hohen Belastung der Pfosten standzuhalten, ist eine spezielle Konstruktion des Ofenwagenbodens erforderlich.

 

Saint-Gobain Performance Ceramics & Refractories ist branchenweit führend in der Entwicklung von hochentwickelten Siliziumcarbid-Werkstoffen und Brennhilfsmitteln.

Stehen technische Unterstützung und technisches Fachwissen zur Verfügung, um sicherzustellen, dass die Reaktorauskleidungen den Vorschriften der Nuklearindustrie entsprechen?

Saint-Gobain Performance Ceramics & Refractories bietet eine Reihe von Produkten für die Nuklearindustrie, darunter dichte und isolierende Steine, Setter und Schaumstoffe.  

 

Hergestellt aus hochreinem Aluminiumoxid, Zirkonoxid und dichtem und säurebeständigem Siliziumcarbid (Hexoloy®SiC) gewährleisten Werkstoffe von Saint-Gobain Performance Ceramics & Refractories hohe Reinheit, chemische Inertheit, Beständigkeit gegen HF, Thermoschock oder Erosionsbeständigkeit.  

 
Kernbrennstoffpellets (Uranoxid) werden bei hohen Temperaturen in einer reduzierenden Atmosphäre gesintert. Die Sinteröfen müssen mit hochreinem Aluminiumoxid-Feuerfestmaterial ausgekleidet werden. Alundum® AH199B oder Alfrax® 101 hochdichte Tonerdesteine ​​werden für die heiße Vorsatzwand und Alundum® verwendet. Für die Hintermauerung werden isolierende Schamottesteine ​​auf Aluminiumoxidbasis AN599 verwendet.  

 
Zirkonoxid-Materialien bieten extreme Temperatur- und Temperaturwechselbeständigkeit, ideal für das Kernschutzsystem.  

 

Die Ingenieure von Saint-Gobain Performance Ceramics & Refractories können ein komplettes Feuerfestdesign für jeden Ofen liefern und entwickeln gemeinsam mit Kunden aus der gesamten Nuklearindustrie Produkt- und Designlösungen. 

Stellt Saint-Gobain Performance Ceramics & Refractories feuerfeste Materialien und Ofenauskleidungen aus Aluminiumoxid her?

Alundum® und Alfrax® hochreine Aluminiumoxidprodukte enthalten nur Spuren von Oxiden, die bei Temperatur durch Wasserstoff reduziert werden können.

 

Je höher der Reinheitsgrad, desto niedriger der Taupunkt in Trockenwasserstofföfen. Ein geringer Gehalt an Fremdoxiden ist in solchen Anwendungen erforderlich, bei denen Kondensation katalytische Prozesse stören oder Filter verstopfen kann.

Warum sollten Sie sich für heißgepresste Siliziumnitrid-Dichtungen für Nuklear- und andere Hochtemperaturanwendungen entscheiden?

Heißgepresstes Siliziumnitrid (Si3N4) bietet erhöhte Festigkeit und Zähigkeit bei höheren Temperaturen, während es aufgrund seiner hohen Korrosionsbeständigkeit thermodynamisch stabil bleibt.

 

Noralide®NBD-XNUMX heißgepresstes Siliziumnitrid (SiXNUMXNXNUMX) von Saint-Gobain Performance Ceramics & Refractories ist ein ideales Material für Gleitringkomponenten in Nuklearanwendungen. Heißgepresst für maximale Festigkeit und Dichte, Noralide ®SiXNUMXNXNUMX bietet eine überlegene Bruchfestigkeit gegenüber anderen feuerfesten Keramik- oder Metallmaterialien. Neben seiner hohen Härte und seinen hervorragenden Kriech- und Verschleißfestigkeitseigenschaften sind Noralide® Gleitringkomponenten leichter und bieten außergewöhnliche Formgebungseigenschaften.

Was ist der Unterschied zwischen traditionellen und LO-MASS® Brennhilfsmitteln?

Hohe Wärmeleitfähigkeit, hohe Festigkeit und reduzierte Zykluszeiten von LO-MASS® Systeme führen zu erheblichen Energieeinsparungen.

 

LO-MASS® Systeme sind so gebaut, dass sie zahlreiche Ofenzyklen überstehen und gleichzeitig eine reduzierte thermische Masse und Zykluszeiten bieten. Fortschrittliche Siliziumcarbid-Komponenten sind dünner, leichter und stärker als herkömmliche Brennhilfsmittel, mit ausgezeichneter Oxidationsbeständigkeit und Formbeständigkeit für eine längere Lebensdauer.

 

LO-MASS® Komponenten sind auch für Hochspannungs-Isolator-Feuersysteme anpassbar und flexibel.

Welche Produkte bieten eine hervorragende Temperaturwechselbeständigkeit und Hochtemperatur-Kriechfestigkeit?

Saint-Gobain Performance Ceramics & Refractories bietet eine breite Palette von widerstandsfähigen Optionen, darunter Alundex®, Alundum®, Alfrax®, AnnaCor®, Mulfrax®, Mulnorit® und Anna Mullit® Mullit- und Mullitbrennhilfsmittelformulierungen mit hohem Aluminiumoxidgehalt.

 

Eine Aluminiumoxid-Mullit-Formulierung verbessert die Temperaturwechselbeständigkeit und Kriechbeständigkeit (Durchhangbeständigkeit unter Last). Diese Produkte bieten eine hervorragende Leistung bei Hochtemperaturanwendungen, bei denen eine chemische Inertheit gegenüber dem gebrannten Produkt erforderlich ist.

 

Für eine sehr hohe Betriebstemperaturbeständigkeit und chemische Inertheit bietet Saint-Gobain Performance Ceramics & Refractories eine herausragende Produktlinie: Zirnorit® und Ziral ® feuerfestes Zirkonoxid. Diese Produktpalette umfasst kalzium-, magnesia- und yttriumoxidstabilisierte Formulierungen.

 

Wenn die Temperaturen den Einsatz fortschrittlicher Siliziumcarbid-Komponenten zulassen, sind LO-MASS® Brennhilfsmittelsysteme die klare Wahl für fortschrittliche Keramikanwendungen. Leicht mit anderen oxidischen Feuerfestprodukten kombinierbar, entwerfen und entwickeln Ingenieure eine optimale Konstruktionslösung unter Verwendung des patentierten KilnWorks ® angepasste Software.

 

Hohe Wärmeleitfähigkeit und reduzierte Zykluszeiten durch LO-MASS® Systeme führen zu erheblichen Energieeinsparungen und nachhaltigeren Prozessen.

 

LO-MASS®Systeme sind so gebaut, dass sie zahlreiche Ofenzyklen überstehen und gleichzeitig eine reduzierte thermische Masse und Zykluszeiten bieten. Fortschrittliche Siliziumcarbid-Komponenten sind dünner, leichter und stärker als herkömmliche Brennhilsmittel mit ausgezeichneter Oxidationsbeständigkeit und Formbeständigkeit für eine längere Lebensdauer.

 

LO-MASS® Komponenten sind auch anpassbar und flexibel für die meisten Feuerungssysteme.

Wie gut funktionieren die Keramiken von Saint-Gobain Performance Ceramics & Refractories unter schwierigen Betriebsbedingungen bei hohen Temperaturen?

Bei Anwendungen der Hochleistungskeramik (auch technische Keramik, Ingenieurkeramik oder Industriekeramik genannt) kommt eine Vielzahl unterschiedlicher und hochspezialisierter keramischer Werkstoffe zum Einsatz, die jeweils einzigartige Kombinationen mechanischer, elektrischer, thermischer und biochemischer Eigenschaften aufweisen. Saint-Gobain Performance Ceramics & Refractories bietet eine Vielzahl von feuerfesten Materialien und innovativen Brennhilfsmittel-Systemen an, die den anspruchsvollen und vielfältigen Hochtemperatur-Betriebsbedingungen von Hochleistungskeramik-Anwendungen gerecht werden. Siliziumcarbid, hochreines Aluminiumoxid, hochtonerdehaltiges Mullit, Mullit und Zirkoniumdioxid sind als Feuerfest- und Brennhilfsmittel für eine Vielzahl von Anforderungen an Design und Produktkompatibilität erhältlich.